23. November – Die hohe Kunst der fairen Beurteilung

60,00

23. November um 8:30 – 11:45
Umsatzsteuerbefreit gemäß § 4 Nr. 21 a, bb UStG

-
+

Spezifikationen

Kategorie:

Beschreibung

Die Dokumentation erbrachter Leistungen sowie die Erstellung von Beurteilungen gehören zu den Hauptaufgaben eines Praxisanleiters. Eine Beurteilung muss objektiv, nachvollziehbar und präzise sein. Der erste „Stolperstein” ist zumeist der Inhalt des Beurteilungsformulars. In diesem Seminar analysieren wir unterschiedliche Formulare – gerne das von Ihnen verwendete – und besprechen typische Wahrnehmungs- und Beurteilungsfehler aus der täglichen Praxis.

Ich freue mich auf unser gemeinsames Webinar zu einem nicht ganz einfachen Thema!

Ihre Melanie Hopf